Hinweise zum Datenschutz

Datenschutzerklärung für das Onlineangebot auf www.johnreed.fitness


Die McFIT GLOBAL GROUP GmbH, Tannenberg 4, 96132 Schlüsselfeld (nachfolgend „McFIT“ genannt) ist Betreiberin der Webseite www.johnreed.fitness. Wir möchten, dass Du Dich auf unserer Website wohlfühlst. Der Schutz Deiner Privatsphäre und Deiner Persönlichkeitsrechte ist uns sehr wichtig. Wir möchten Dich daher bitten, die Informationen über die Funktionen unserer Website aufmerksam zu lesen


In der nachfolgenden Datenschutzerklärung klären wir Dich über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend „Daten“ genannt) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalten sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unsere Social Media Profile (nachfolgend alle gemeinsam als „Onlineangebot“ bezeichnet) auf.


I. Name und Anschrift des Verantwortlichen
Der Verantwortliche unseres Onlineangebots im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend „DSGVO“) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:


McFIT GLOBAL GROUP GmbH
Tannenberg 4
96132 Schlüsselfeld

  • Telefon: +49 9552 / 93 19
  • Telefax: +49 9552 / 93 19 11
  • E-Mail: info@mcfit.com
Den Datenschutzbeauftragten des Verantwortlichen erreichst Du unter:

datenschutzbeauftragter@mcfit.com

II. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir vearbeiten personenbezogene Daten der Nutzer unseres Onlineangebotes grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung eines funktionsfähigen Onlineangebotes sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten erfolgt regelmäßig nur nach Deiner Einwilligung. Eine Ausnahme hiervon besteht, wenn die Einholung Deiner Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist oder und die Verarbeitung Deiner Daten durch gesetzliche Bestimmungen gestattet ist.

III. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir möchten Dir die Rechtsgrundlage für unsere Datenverarbeitung mitteilen. Sofern die Rechtsgrundlage in unserer Datenschutzerklärung nicht genannt wird, beruht die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten auf folgenden Rechtsgrundlagen:

Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dient uns als Rechtsgrundlage, wenn wir Deine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck eingeholt haben.Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO ist die Rechtsgrundlage, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist, z.B. wenn Du einen Mitgliedsvertrag über das Onlineangebot schließt. Diese Rechtsgrundlage gilt auch für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen erforderlich sind, z.B. wenn Du Dich an uns wendest mit Anfragen im Hinblick auf unsere Produkte und Leistungen. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO ist unsere Rechtsgrundlage, soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, wie z.B. die Erfüllung von handelsrechtlichen und steuerrechtlichen Pflichten. Sofern lebenswichtige Interessen von Dir oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.Ist eine Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten von Dir das erstgenannte Interesse nicht, so findet eine Verarbeitung de personenbezogen Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO statt.  
IV. Datenlöschung und Speicherdauer 
Wir möchten Dich über die Speicherdauer und Datenlöschung bei unserer Datenverarbeitung informieren. Sofern in unserer Datenschutzerklärung in den folgenden Abschnitten hierzu nichts Näheres geregelt wird, gilt für die Speicherdauer und Datenlöschung das Folgende:
Deine personenbezogenen Daten verarbeiten und speichern wir nur für den Zeitraum, der zur Erfüllung des Speicherzweckes erforderlich ist. Eine Speicherung Deiner Daten kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, an die wir uns halten müssen, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung Deiner Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgesehene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung Deiner Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht. Sofern die personenbezogenen Daten gesperrt werden, erfolgt eine Löschung sobald gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfristen nicht entgegenstehen, kein Grund zu der Annahme besteht, dass eine Löschung Deine schutzwürdigen Interessen beeinträchtig und eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung keinen unverhältnismäßigen Aufwand verursacht.

V. Bereitstellung des Onlineangebotes und Erstellung von Logfiles
1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Bei jedem Aufruf unseres Onlineangebotes erfassen wir bzw. unser Hostinganbieter eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Erhoben werden können folgende Daten: Datum und Uhrzeit auf den Zugriff der besuchten Webseite bzw. des Onlineangebots Website von der Du auf unser Onlineangebot gelangt bist (z. B. vorherige Webseite, Hyperlink oder ähnliches) Websites, die von Dir über unser Onlineangebot aufgerufen werden Der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden) Die Menge der von Dir gesendeten Daten Das von Dir verwendete Betriebssystem Der von Dir verwendete Browser und welche Browserversion hierbei verwendet wird. Der von Dir verwendete Internet-Service-Provider Deine IP-Adresse, die Dein Internet-Service-Provider Deinem Computer bei der Verbindung zum Internet vergibt. Die Daten werden in Logfiles eines Servers temporär gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Dir findet nicht statt.
2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
3. Zweck der Datenverarbeitung
Die Erfassung und Speicherung der Daten ist für den Betrieb des Onlineangebotes erforderlich, um seine Funktionalität sicherzustellen und die Inhalte des Onlineangebotes korrekt ausliefern zu können. Außerdem dienen die Daten zur Optimierung unseres Onlineangebotes und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
4. Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies spätestens nach sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung Deiner Daten ist möglich. In diesem Fall wird Deine IP-Adresse gelöscht oder verfremdet, so dass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.
5. Widerspruch- und Beseitigungsmöglichkeit
Da die Erfassung der Daten zur Bereitstellung des Onlineangebotes und die Speicherung der Daten in Logfiles für den Betrieb des Onlineangebotes zwingend erforderlich sind, besteht für Dich als Nutzer keine Widerspruchsmöglichkeit gegen die Nutzung.

VI. Verwendung von Cookies
1. Cookie-Einbindung im Onlineangebot
Auf unserem Onlineangebot verwenden wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, welche in Deinem Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf Deinem Computersystem gespeichert werden. Cookies werden heruntergeladen, wenn Du eine Website aufrufst. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer das Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert sein. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die gespeichert bleiben, auch nachdem der Browser geschlossen wurde. Auf diese Weise kann z.B. ein Login-Status gespeichert werden, wenn ein Nutzer das Onlineangebot nach mehreren Tagen aufsucht. Ebenso können in einem solchen Cookie die Nutzerinteressen gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Wird die Website von demselben Endgerät aus wieder aufgerufen, wird das Cookie entweder an die Website zurückgesandt, die es erzeugt hat (First-Party-Cookie) oder an eine andere Website, zu der es gehört (Third-Party-Cookie). Mithilfe des Cookies kann die Website erkennen, dass sie mit diesem Browser schon einmal aufgerufen wurde, und kann unter anderem die Benutzererfahrung beim erneuten Aufruf verbessern. Cookies können sich z.B. an Deine Vorlieben erinnern und passen die auf der Website angezeigten Angebote Deinen persönlichen Interessen und Bedürfnissen an.
Du kannst selbst bestimmen, ob der von Dir verwendete Browser Cookies erlaubt oder nicht. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen Deines Browsers gelöscht werden. Bitte beachte, dass die Funktionalität von Webseiten eingeschränkt oder sogar aufgehoben sein kann, wenn Cookies nicht erlaubt sind.
Beim erstmaligen Aufruf unseres Onlineangebotes wirst Du über einen Infobanner über die Verwendung von Cookies informiert. Wir verwenden verschiedene Gruppen von Cookies. Wenn Du in dem Infobanner auf Details klickst, wird Dir angezeigt, welche Cookies wir verwenden und zu welcher Gruppe dieser Cookie gehört. Wenn Du nicht möchtest, dass wir einen bestimmten Cookie oder eine bestimmte Gruppe von Cookies verwenden, so entferne bitte das grüne Häkchen der zugehörigen Cookie-Gruppe und klicke auf OK, um Deine Einstellung zu bestätigen. Sofern Du das grüne Häkchen nicht entfernst, willigst Du ein, dass wir die Cookie-Gruppe verwenden. Beachte bitte, dass Du auf die Verwendung von notwendigen Funktions-Cookies keinen Einfluss nehmen kannst. Erst nachdem Du die Auswahl der Cookie-Gruppen vorgenommen hast, werden die Cookies auf der Website verwendet.
Soweit Du uns durch Deine Browsereinstellung oder Einwilligung die Verwendung von Cookies erlaubt hast, können die folgenden Cookies in unserem Onlineangebot zum Einsatz kommen.

Dein aktueller Stand der zugelassenen Cookies (Funktions-Cookies, Präferenzen, Statistiken, Marketing):

    Soweit dies Cookies auch personenbezogene Daten verwenden, wirst Du nachfolgend darüber informiert.

    2.Verwendung von Funktions-Cookies

    Wir verwenden Cookies, die zur Gruppe der Funktions-Cookies gehören, damit Du unser Onlineangebot nutzerfreundlich besuchen kannst und das Onlineangebot ordnungsgemäß funktioniert (technisch-notwendige Cookies). Einige Elemente unseres Onlineangebotes erfordern es, dass der Browser, von dem Du auf unser Onlineangebot gelangt bist, Dich auch nach einem Seitenwechsel identifizieren kann.


    Durch den Einsatz von Funktions-Cookies können folgende Funktionalitäten erreicht werden bzw. werden folgende Daten gespeichert:

  • Von Dir vorgenommene Spracheinstellungen
  • Das Speichern Deiner Browsereinstellungen, damit Du unser Onlineangebot optimal auf dem von Dir verwendeten Gerät dargestellt bekommst
  • Das Speichern von Einstellungen, um eine optimale Videoanzeige zu gewährleisten (z.B. Auflösungsdaten des von Dir verwendeten Bildschirms)
  • Ein gleichmäßiges Laden der aufgerufenen Website, damit diese zugänglich bleibt
  • Verhinderung von Missbrauch des Onlineangebotes und der Dienstleistungen, durch Registrierung von Anmeldevorgängen
  • Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von technisch notwendigen Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    3. Verwendung von Präferenz- und Statistik-Cookies

    Wir verwenden darüber hinaus Präferenz- und Statistik-Cookies in unserem Onlineangebot, die eine Analyse Deines Surfverhaltens ermöglichen. Beim Aufrufen unseres Onlineangebotes wirst Du, wie oben beschrieben, darum gebeten, der Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten einzuwilligen.

    Durch Cookies, die Dein Surfverhalten analysieren, werden folgende Daten verwendet:

    Die von Dir eingegebenen SuchbegriffeHäufigkeit von SeitenaufrufenDie Erfassung der Besuchszeit auf dem OnlineangebotDie Erfassung der Besuchs-Reihenfolge von verschiedenen Webseiten auf dem OnlineangebotInanspruchnahme von Funktionen des OnlineangebotesDeine IP-Adresse in anonymisierter Form

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen Deiner diesbezüglichen Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Darüber hinaus ist hierfür auch Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse haben, nämlich ein Interesse an der Analyse, Optimierung und einem wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes.

    4. Nutzung von etracker

    Wir nutzen auf unserem Onlineangebot den Analysedienst etracker. Anbieter hiervon ist die etracker GmbH, Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland. Es werden dabei Cookeis eingesetzt, die eine statistische Analyse der Nutzung des Onlineangebotes durch seine Besucher sowie die Anzeige nutzungsbezogener Inhalte oder auch Werbung ermöglichen.


    Die dadurch erzeugten Daten werden in unserem Auftrag von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und –standards. etracker ist unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel ePrivacyseal ausgezeichnet. Beim Einsatz von etracker werden die Daten, die möglicherweise einen Bezug zu einer einzelnen Person zulassen, wie die IP-Adresse, Anmelde- oder Gerätekennungen, frühestmöglich anonymisiert oder pseudonymisiert.


    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter der Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem Einsatz von etracker zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung von Dir Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da wir ein Interesse an der Optimierung unseres Onlineangebotes und unseres Werbeauftritts haben.
    Du kannst eine erteilte Einwilligung zur vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, indem Du die Einstellungen im Hinblick auf die zugelassenen Cookies änderst oder die Einstellungen in Deinem Browser veränderst.

    5. Nutzung von Adform

    Wir nutzen unserer Website die Retargeting-Technologie von Adform. Diese ermöglicht es, auf Webseiten unserer Partner gezielt jene Internet User mit Werbung anzusprechen, die sich bereits für unsere Webseite und unsere Produkte interessiert haben. Die Einblendung der Werbemittel erfolgt beim Retargeting auf der Basis einer Cookie-basierten Analyse des vorherigen Nutzerverhaltens. Hierbei werden keine personenbezogenen Daten gespeichert und die Verwendung der Retargeting-Technologie erfolgt unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Wenn du nicht möchtest, dass dir interessenbezogene Werbung angezeigt wird, kannst Du diese mit der Opt-Out-Funktion von Adform hier site.adform.com/privacy-policy/de deaktivieren.
    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter der Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem Einsatz von Adform zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung von Dir gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da wir ein Interesse an der Optimierung unseres Onlineangebotes und unseres Werbeauftritts haben.
    Du kannst eine erteilte Einwilligung zur vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, indem Du die Einstellungen im Hinblick auf die zugelassenen Cookies änderst oder die Einstellungen in Deinem Browser veränderst.

    6. Nutzung von Google Analytics

    Wir nutzen die Dienste von Google Analytics, dies ist ein Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet Cookies, um eine Analyse der Nutzung unseres Onlineangebotes zu ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Deine Benutzung des Onlineangebotes werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Deine IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vorher gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die von Google Analytics gespeicherten Cookies werden spätestens nach 26 Monaten gelöscht.

    Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erhältst Du auf den Webseiten von Google: www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“).

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter der Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem Einsatz von Google Analytics zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung von Dir Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da wir ein Interesse an der Optimierung unseres Onlineangebotes und unseres Werbeauftritts haben.

    Du kannst eine erteilte Einwilligung zur vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, indem Du die Einstellungen im Hinblick auf die zugelassenen Cookies änderst oder die Einstellungen in Deinem Browser veränderst. Für eine Deaktivierung von Google Analytics kannst Du Dir unter tools.google.com/dlpage/gaoptout ein Browser-Plugin herunterladen und installieren.

    7. Nutzung von Facebook-Pixel

    Wenn du zustimmst, nutzen wir für unser Online-Angebot „Conversion-Pixel“ von Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland.
    Mit dem gesetzten Facebook-Pixel können wir erkennen, wie erfolgreich eine Facebook Werbeanzeige ist. Von Facebook erhalten wird nur statistische Daten ohne direkten Personenbezug.
    Wenn du bei Facebook angemeldet bist, solltest du die Datenschutzbestimmungen von Facebook unter www.facebook.com/about/privacy/ beachten.
    Neben der Aktivierung durch Opt-In für unserer Seite kannst du auf Facebook unter www.facebook.com/ads/preferences/ deine persönlichen Einstellungen überprüfen.
    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter der Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem Einsatz von Facebook „Conversion-Pixel“ zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung von Dir gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da wir ein Interesse an der Optimierung unseres Onlineangebotes, unseres Werbeauftritts und unserer Marketingmaßnahmen auf Facebook haben.
    Du kannst eine erteilte Einwilligung zur vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, indem Du die Einstellungen im Hinblick auf die zugelassenen Cookies änderst oder die Einstellungen in Deinem Browser veränderst.

    8. Einsatz des Services von Cookiebot

    Wir sind verpflichtet Deine Zustimmung oder Ablehnung für die Verwendung von Cookies entsprechend Artikel 7 Abs. 1 DSGVO zu dokumentieren. Um dies sicherstellen zu können, verwenden wir den Service von cookiebot.com.
    In unserem Cookiebot-Account werden folgende Daten gespeichert:
    Deine IP-Adresse in anonymisierter Form (die letzten drei Ziffern sind auf "0" gesetzt) 
    Datum und Uhrzeit deiner Einwilligung 
    Dein verwendeter Browser
    Die URL, von der Deine Zustimmung gesendet wird
    Ein anonymer, zufälliger und verschlüsselter Schlüsselwert
    Dein jeweiliger Einwilligungszustand, der als Nachweis für deine Einwilligung dient.
    Der Schlüssel und dein Zustimmungsstatus werden ebenfalls in einem Cookie "CookieConsent" gespeichert, so dass unser Onlineangebot Deine Zustimmung bei allen nachfolgenden Seitenanfragen und zukünftigen Benutzersitzungen automatisch für bis zu 12 Monate lesen und respektieren kann. Du kannst jederzeit in der Datenschutzerklärung Deinen Zustimmungsgrad einsehen und ändern. Du findest diesen oben beschrieben.

    9. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit im Hinblick auf erfasste Daten bei Cookie-Einsatz

    Cookies werden auf Deinem Rechner gespeichert und von diesem an uns übermittelt. Daher hast Du als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Deinem Internetbrowser kannst Du die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Dies kannst Du, wie oben beschrieben, auch durch die Erteilung der Einwilligung oder deren Widerruf im Rahmen unseres Onlineangebotes steuern. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden.

    VII. Newsletter
    1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung beim Newsletter-Versand

    Im Rahmen des Abschlusses eines Mitgliedsvertrages mit der McFIT hast Du die Möglichkeit einen kostenlosen Newsletter zu abonnieren. Dafür benötigen wird Deine E-Mail-Adresse.
    Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Deine Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.


    Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. Dies bedeutet, dass Du nach der Anmeldung zum Newsletter eine E-Mail erhältst, in dem Du um die Bestätigung Deiner Anmeldung gebeten wirst. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit einer fremden E-Mail-Adresse anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Vorgaben nachweisen zu können. Hierfür ist die Speicherung des Anmelde- und Bestätigungszeitpunktes, als auch der IP-Adresse erforderlich.
    Auch ohne dass Du Dich zu unserem Newsletter angemeldet hast, können wir Deine hinterlegte E-Mail-Adresse für den Versand eines Newsletter verwenden, wenn Du auf unserem Onlineangebot oder auch in einem der Studios Waren oder Dienstleistungen von der McFIT erwirbst und hierbei Deine E-Mail-Adresse angibst. In einem solchen Fall wird über den Newsletter ausschließlich Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen versendet.

    2. Rechtsgrundlage und Zweck für die Datenverarbeitung

    Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung ist Deine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.


    Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO. Hierbei richtet sich unser Interesse auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen und sicheren Newsletterversandverfahrens, welches zum einen unseren geschäftlichen Interessen dient und uns den Nachweis Deiner Einwilligung ermöglicht und gleichzeitig auch Deinen Erwartungen entspricht.


    Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters ohne Newsletteranmeldung infolge des Verkaufs von Waren oder Dienstleitungen ist in der Bundesrepublik Deutschland § 7 Abs. 3 UWG und in Österreich § 107 Abs. 2 und 3 TKG. . Darüber hinaus ist Rechtsgrundlage auch Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse am Direktmarketing haben.


    Die Verarbeitung Deiner E-Mail-Anschrift dient dazu, Dir den Newsletter zuzustellen.

    3. Dauer der Speicherung

    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Deine E-Mail-Anschrift wird für den Newsletterversand demnach so lange gespeichert, wie Du einen Newsletter abonniert hast.


    Du kannst den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Deine Einwilligung widerrufen. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Du kannst die Einwilligung auch widerrufen, indem Du eine einfache Nachricht an uns sendest. Du kannst hierfür die folgenden Kontaktdaten verwenden, ohne dass Dir andere Kosten als die Übermittlungskosten nach dem Basistarif entstehen:


    Via Post: McFIT Global Group GmbH, Tannenberg 4, 96132 Schlüsselfeld oder
    Via E-Mail:
    meine-daten@mcfit.com.


    Um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können, können wir die ausgetragene E-Mail-Anschrift bis zu drei Jahre auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern, bevor sie gelöscht wird. Eine Speicherung erfolgt hierbei nur zu dem Zweck der möglichen Abwehr von Ansprüchen.

    4. Newsletter-Versand durch CleverReach

    Der Versand des Newsletters erfolgt mittels des Versanddienstleisters CleverReach GmbH & Co. KG (nachfolgend „CleverReach“), Mühlenstraße 43, 26180 Rastede, Deutschland.Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters kannst Du unter cleverreach.com einsehen.


    Wir setzen die CleverReach auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ein.


    Von CleverReach können die Daten der Empfänger ohne Zuordnung zu einem bestimmten Nutzer zur Optimierung oder Verbesserung ihres eigenen Services genutzt werden, z.B. für die technische Optimierung des Versandes und die Verbesserung der Darstellung des Newsletters. Die Daten unserer Newsletter-Empfänger wird CleverReach nicht dafür Nutzen diese anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

    5. Newsletter-Erfolgsmessung

    In den Newslettern können sog. „web-beacon“ enthalten sein, dies sind pixelgroße Dateien, die beim Öffnen eines Newsletters von unserem Server bzw. vom Server unseres Versanddienstleister abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufes werden technische Informationen, wie die Information zu Deinem Browser und Deinem Betriebssystem, aber auch Deine IP-Adresse und der Zeitpunkt des Abrufs des Newsletters erhoben.


    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten im Hinblick auf die Newsletter-Erfolgsmessung stellt Art. 6 Abs. lit. f DSGVO dar.


    All diese Informationen werden zur Verbesserung des Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand der Abruforte oder der Zugriffszeiten genutzt. Ebenfalls wird die Feststellung erhoben, ob der Newsletter geöffnet wurde, wann er geöffnet wurde und welche Links angeklickt wurden. Auch wenn diese Informationen aufgrund von technischen Gründen einem einzelnen Newsletterempfänger zugeordnet werden können, so sollen hierdurch weder durch uns, noch durch den Versanddienstleister einzelne Nutzer beobachtet werden. Die Auswertungen dienen uns dazu, Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder interessengerechte Newsletter an unsere Nutzer zu verwenden.

    VIII. Weitergabe von Daten an Dienstleistungsunternehmen und sonstige Dritte

    Für uns werden im Hinblick auf den Betrieb sowie für die Optimierung unseres Onlineangebotes als auch für unsere Services und zur Vertragsabwicklung unterschiedliche Dienstleistungsunternehmen tätig, z.B. für zentrale IT-Dienstleistungen oder für das Hosting unseres Onlineangebots. Diesen Dienstleistern geben wir die für die Auftragserfüllung notwendigen Daten weiter.


    Rechtsgrundlage für die Weitergabe von Daten an Dienstleistungsunternehmen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO.


    Deine personenbezogenen Daten geben wir unter Umständen auch an Dritte oder staatliche Stellen weiter, wenn wir hierzu aufgrund behördlicher oder gerichtlicher Anordnung verpflichtet sind oder wenn wir dazu berechtigt sind, da dies z.B. für die Verfolgung von Straftaten oder für die Wahrung und Durchsetzung von unseren Rechten bzw. Ansprüchen erforderlich ist.
    Rechtsgrundlage für diese Weitergabe ist Art. 6 Abs. 1 lit. c und f DSGVO.
    IX. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt


    Auf unserer Website ist ein Kontaktformular vorhanden, welches Du für eine elektronische Kontaktaufnahme mit uns nutzen kannst. Nimmst Du diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske von Dir eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert:

    Name E-Mail-Anschrift Deine Anfrage

    Alternativ kannst Du Kontakt über die bereitgestellte E-Mail-Adresse mit uns aufnehmen. In diesem Fall werden die mit Deiner E-Mail übersendeten personenbezogenen Daten verarbeitet.


    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Deiner Daten bei der Verwendung des Kontaktformulars und bei der Übersendung einer E-Mail ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sofern die Kontaktaufnahme zu uns auf den Abschluss eines Vertrages oder seine Erfüllung abzielt, ist zusätzlich Art. 6 Abs. 1 lit. b Rechtsgrundlage.


    Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt in beiden Fällen der Kontaktaufnahme lediglich zur Bearbeitung von dieser.

     

    X. McFIT auf sozialen Netzwerken/Plattformen

    Da wir mit unseren Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren wollen, sind wir mit eigenen Seiten in sozialen Netzwerken (wie z.B. Facebook und Instagram) und Plattformen vertreten. Dort informieren wir auch über unsere Leistungen. Wenn Du diese Seiten der Netzwerke bzw. Plattformen aufrufst, gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Betreibers.
    Wenn wir in unserer Datenschutzerklärung nichts anderes angeben, verarbeiten wir nur die Daten von Nutzern, die mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke bzw. Plattformen kommunizieren.

     

    XI. Deine Rechte

    Wir möchten Dich an dieser Stelle über Deine Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Deiner Daten aufklären. Sofern Du eines dieser Rechte in Anspruch nehmen möchtest, so kannst Du hierfür eine einfache Nachricht an uns senden. Du kannst hierfür die folgenden Kontaktdaten verwenden, ohne dass Dir andere Kosten als die Übermittlungskosten nach dem Basistarif entstehen:
    Via Post: McFIT GLOBAL GROUP GmbH, Tannenberg 4, 96132 Schlüsselfeld oder
    Via E-Mail: meine-daten@mcfit.com.


    Bei einer vorliegenden Anfrage behalten wir uns zu Deinem eigenen Schutz vor, weitere Informationen einzuholen, die uns Deine Identität bestätigen. Falls uns eine Identifizierung von Dir nicht möglich ist, werden wir die Bearbeitung der Anfrage verweigern.


    Du hast das Recht auf

    Auskunft der zu Deiner Person gespeicherten Daten (Art.15 DSGVO)die unverzügliche Berichtigung und/oder Vervollständigung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten (Art.16 DSGVO)die Löschung Deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten (Art.17 DSGVO)die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten (Art.18 DSGVO)Datenübertragbarkeit (Art.20 DSGVO)sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art.21 DSGVO).Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde; wenn Du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten gegen bestehende datenschutzrechtliche Vorschriften verstößt, kannst Du Dich unbeschadet anderweitiger Rechtsbehelfe bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. Die Beschwerde kannst Du insbesondere an eine Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Deines Aufenthaltes, Deines Arbeitsplatzes oder dem Ort des mutmaßlichen Verstoßes richten. XII. Änderung der Datenschutzhinweise

    Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit anzupassen, damit sie stets den aktuellen gesetzlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. wenn wir unser Onlineangebot verändern oder andere Services einführen. Für Deinen erneuten Besuch unseres Onlineangebotes gilt dann die neue Datenschutzerklärung.